Geschrieben am

Field of View

Mit Field of View (FOV) wird der Bildschirmausschnitt im B-Bild bezeichnet. Jede Ultraschallsonde besitzt eine eigene durch das Sondendesign bedingte Geometrie des Bildausschnittes. Im folgenden werden drei typische Ultraschallsonden vorgestellt:

  • Linearschallkopf: die Piezoelemete sind in horizontal in einer Reihe angeordnet. Der Bildauschnitt ist rechteckig. In jeder Tiefe bleibt die Liniendichte gleich. Aufgrund der guten Nahfeldqualitäten wird dieser Sondentyp regelmässig mit höheren Frequenzen eingesetzt (10MHz und höher). Die Trapezoid-View eines Linearschallkopfes wird durch elektronisches Steering der Ultraschallwellen erreicht.

Field of View weiterlesen

Geschrieben am

Ansteuerung der Elemente

Warum ist dieser Beitrag hilfreich? Die elektronische Steuerung der Piezoelemente erklärt zum Beispiel compound-imaging, steering und beam forming, die Funktion von Sektor-Schallköpfen, die Trapezoid-Ansicht von Linearsonden oder die FokussierungEinzelne Piezoelemente können gezielt in kleinen Gruppen zusammen angesteuert werden (elektrischer Impuls). Ein Dämpfungskörper bewirkt, dass sich die gebündelten Ultraschallwellen einer Gruppe, ein Ultraschallstrahl, nur in Richung von der Schallsonde weg ausbreiten kann.

Ansteuerung der Elemente weiterlesen