AGB

Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1.Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Gebühren und Versandkosten
5. Widerrufsrecht
6. Stornierungsgebühren
7. Zahlungsmodalitäten
8. Eigentumsvorbehalt
9. Stornierung von Veranstaltungen
10. Durchführung von Veranstaltungen
11. Haftung bei Veranstaltungen
12. Speicherung des Vertragstextes
13. Datenschutz
14. Gerichtsstand

1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen USRA Medical Education (nachfolgend „Veranstalter“) und dem Kunden (nachfolgend „Teilnehmer“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2. Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Donnerstags und Freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 0234-3382758 und ganztägig (24h) per FAX unter der Nummer 0234 3382760, über das Kontaktformular auf der Webseite  sowie per E-Mail an info@usra.de.
1.3. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die aufgeführten Veranstaltungen auf der Internetseite www.usra.de stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung eines Kursplatzes dar. Beschreibungen auf den Webseite von USRA Medical Education haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
2.2. Alle Angebote gelten solange eine Veranstaltung nicht ausgebucht ist. Irrtümer bleiben vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1 Die Anmeldung zur einer Veranstaltung erfolgt elektronisch über die Internetseite www.usra.de.

3.2. Der Teilnehmer kann verschiedene Veranstaltungen unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Anschließend kann der Teilnehmer innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „Weiter zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

3.3. Über die Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Teilnehmer einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Buchungen für Veranstaltungen ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Teilnehmer die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.4. USRA Medical Education schickt daraufhin dem Teilnehmer eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Teilnehmers nochmals aufgeführt wird und die der Teilnahmer ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Teilnehmers bei USRA Medical Education eingegangen ist und stellt keine Annahme des Vertrages dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn USRA Medical Education  innerhalb von 2 Tagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung mit Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung bestätigt hat.

3.5. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 28 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn eingegangen ist, tritt USRA Medical Education vom Vertrag zurück. Damit wird die Bestellung hinfällig und USRA Medical Education trifft keine Lieferpflicht. Die Bestellung ist dann für den Teilnehmer und USRA Medical Education ohne weitere Folgen erledigt.

4. Gebühren und Versandkosten

4.1. Die Veranstaltungen von USRA Medical Education sind gebührenpflichtig. Die Gebühren schuldet in jedem Fall der Teilnehmer persönlich. Der Teilnehmer kann während des Bestellvorganges (siehe 3) die gewünschte Rechnungsadresse angeben. USRA Medical Education ist jedoch jederzeit auch berechtigt, gegenüber dem Teilnehmer abzurechnen. Bei Nichtzahlung innerhalb der in der Bestellung angegebenen Fristen oder bei nicht vollständiger Zahlung kann die Teilnahme unbeschadet der Pflicht zur Entrichtung der Gebühren versagt werden. Die Aufrechnung mit Forderungen jedweder Art durch eine der Parteien ist nur dann zulässig, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

4.2. Alle auf den USRA.de aufgeführten Preise von Veranstaltungen enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Mehrwertsteuer wird nicht getrennt aufgelistet, da eine Befreiung nach § 4 Nr. 21 a bb UStG vorliegt.

4.3. Für Bestellungen von Teilnahmen an Lehrveranstaltungen entstehen keine Versandkosten. Weitere Steuern oder andere Kosten im Rahmen der Bestellung fallen nicht an.

5. Widerrufsrecht

5.1. Eine Bestellung kann binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen ohne Entstehung von Kosten oder Gebühren widerrufen werden. Ausgenommen sind kurzfristige Bestellungen innerhalb von 28 Tagen vor Veranstaltungstermin. Um den Kauf zu widerrufen, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Den Widerruf richten Sie an: USRA Medical Education, Hugo-Schultz-Str. 63, 44789 Bochum, Sie erreichen uns per Telefon  (0234-3382758) von Donnerstag und Freitags  10:00 bis 17:00 Uhr,  und ganztägig (24h) per FAX unter der Nummer 0234 3382760, über das Kontaktformular auf der Webseite   oder per E-Mail unter info@usra.de.

Ein Widerrufsformular befindet sich im Internet unter www.usra.de/widerruf, dessen Verwendung  jedoch nicht vorgeschrieben ist. Bei Nichtverwendung des Formulars ist der Widerruf des Teilnehmers unter Angabe folgender Daten an USRA Medical Education zu richten:

– Hiermit widerrufe ich den Kauf eines Kursplatzes für die folgende Veranstaltung:
– Veranstaltung: Ort / Datum
– Bestellt am:
– Name
– Anschrift
– Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Teilnehmer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2. Folgen des Widerrufs

Bei Widerruf des Vertrages, hat USRA Medical Education dem Teilnehmer alle bereits geleistete Zahlungen binnen vierzehn Tagen ab Eingang des Widerrufs zurückzuzahlen. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. Stornierungskosten werden in diesem Fall nicht berechnet.

5.3. Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Bei einer kurzfristigen Bestellung einer Veranstaltungsteilnahme innerhalb 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn, ist ein kostenfreier Widerruf ausgeschlossen.

5.4. Wenn ein Teilnehmer nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann, kann der Teilnehmerplatz an eine andere Personen durch den Teilnahmer übertragen werden. In diesem Fall sind die zur Anmeldung des Ersatzteilnehmers bis spätestens 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn mitzuteilen.

6. Stornierunggebühren

6.1. Die Stornierung einer Bestellung 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist ohne Entstehung von weiteren Kosten emöglich.

6.2. Bei Stornierungen bis zum 14ten Tag vor Veranstaltungsbeginn fallen 50% der Veranstaltungsgebühr als Stornierungskosten an.

6.3. Bei Stornierungen innerhalb von 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird der volle Teilnahmebeitrag berechnet.

7. Zahlungsmodalitäten

7.1. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung und ist 28 Kalendertage vor Veranstaltungstermin  zu tätigen.

7.2. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von USRA Medical Education anerkannt sind. Der Teilnehmer  kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7.3. Sollte die Zustellung der Rechnung durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann USRA Medical Education vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Teilnehmer unverzüglich erstattet.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

9. Stornierung von Veranstaltungen durch USRA Medical Education

USRA Medical Education kann angekündigte Veranstaltungen bis spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungstermin stornieren, wenn sich die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht angemeldet hat. Eine Stornierung von Veranstaltungen ist des Weiteren bei Ausfall von Dozenten möglich. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, hat der Teilnehmer Anspruch auf Rückerstattung bereits gezahlter Teilnahmegebühren. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

10. Durchführung von Veranstaltungen

10.1. Der Teilnehmer verpflichtet sich, zur Verfügung gestellte Materialien sowie Unterrichtsräume pfleglich zu behandeln. Das Rauchen, Essen und Trinken in den Veranstaltungsräumen ist nicht gestattet. Den Anweisungen der Mitarbeiter von USRA Medical Education ist Folge zu leisten. Wer gegen seine Pflichten vorsätzlich oder grob fahrlässig nachhaltig verstößt, kann unbeschadet des Gebührenanspruchs von der weiteren Teilnahme ganz oder teilweise ausgeschlossen werden. Ein Anspruch auf Nachholung von versäumten Veranstaltungen besteht nicht.

10.2. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sich zu Beginn der Veranstaltung in eine Teilnehmerliste einzuschreiben und sich auf Verlangen auszuweisen. Bei Weigerung kann die Teilnahme unbeschadet der Pflicht zur Entrichtung der Gebühren versagt werden.

11. Haftung

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin besucht die Veranstaltung auf eigene Gefahr. USRA Medical Education haftet für Sach- und Vermögensschäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

12. Speicherung des Vertragstextes

12.1. Der Teilnehmer kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inklusive des Widerrufsrechtes vor der Abgabe der Bestellung an USRA Medical Education ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

12.2. USRA Medical Education sendet dem Teilnehmer außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. In dem Benutzerkonto, dass im Rahmen der Bestellungen auf der Webseite angelegt wurde, kann der Teilnehmer die aufgegebenen Bestellungen einsehen, welche ansonsten nicht im Internet zugänglich ist.

13. Datenschutz

13.1. USRA Medical Education verarbeitet personenbezogene Daten des Teilnehmers  zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

13.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Kursteilnahmen angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Veranstalter zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.

13.3. Der Teilnehmer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die von USRA Medical Education über ihn gespeichert wurden, zu erhalten. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

13.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

14. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

14.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz von USRA Medical Education in Bochum.
14.2. Vertragssprache ist deutsch.