Geschrieben am

Farbdoppler beam steering

Der Farbdoppler verwendet gepulste Signale von mehrerer Elementen nebeneinandander und stellt die Dopplersignale farbkodiert im sogenannten Farbdoppler-Fenster dar.

Das Farbdopplerfenster wird auch der region-of-interest (ROI), sample volume oder color box genannt.

Ein steering des FarbdopplerFensters, dient zur Optimierung des Einschallwinkels, um Doppler-Shifts messen zu können (folgende  Abbbildung).  Siehe hierzu auch „Das 90° Problem“.

CFM-Elemente-Steering