Geschrieben am

Informationen zur Anreise

Dresden und die Messe sind generell gut zu erreichen. Folgend einige Beschreibungen für die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr, dem PKW und über den Flughaften Dresden.

Mit dem öffentlichen Personennahverkehr: Vom ICE-Bahnhof Dresden Hauptbahnhof und ICE-Bahnhof Dresden-Neustadt eine Station mit jedem beliebigen Personenzug bis Bahnhof Dresden Mitte fahren; Übergang zum öffentlichen Nahverkehr; Straßenbahn Linie 10 Richtung Messe Dresden.

Mit dem Flugzeug zum Flughafen Dresden: Ab Flughafen Dresden International dann mit der S-Bahn Linie 2 im Untergeschoss des Terminals in Richtung City (alle 30 Minuten) bis Bahnhof Mitte. Danach umsteigen in Straßenbahnlinie 10 Richtung Messe Dresden.

Informationen zur Anreise weiterlesen

Geschrieben am

Grusswort der Präsidentin der DGAI

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Prof-Thea-Kochdas alljährlich im März stattfindende USRA-Symposium ist eine Erfolgsgeschichte. Seit Jahren gelingt es den Organisatoren des Symposiums, namhafte internationale Referenten und Tutoren zu gewinnen und hochaktuelle Themen der Ultraschallanwendung in der Regionalanästhesie und Schmerztherapie zu präsentieren.

Dabei werden durch den interessanten Mix aus Vorträgen und hands-on-Workshops jedem einzelnen Teilnehmer seiner Erfahrung entsprechend die Techniken durch praktische Übungen unter direkter Supervision der Experten vermittelt. Der besondere Charakter dieser Veranstaltung liegt im interdisziplinären und über den Tellerrand hinausschauenden Blick durch die Einbindung von Anatomen, Chirurgen, Neurologen und Radiologen mit sonografischer Expertise.

Grusswort der Präsidentin der DGAI weiterlesen

Geschrieben am

Workshops Symposium 2015

Auf dem Symposiums 2015  sind alle drei Workshops individuell kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass insbesondere für einzelne Workshops nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Die Plätze der Workshops werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Nach Eingang der Teilnahmegebühr erhalten Sie ein Formular für die Workshop-Auswahl. Des Weiteren senden wir Ihnen einen Fragebogen zur Selbsteinstufung über Ihre Erfahrung mit sonographischen Nervenblockaden zu, um möglichst homogene Teilnehmergruppen gewährleisten zu können.

Workshops Symposium 2015 weiterlesen